Kreisbau-Open 2019 für den guten Zweck

08.07.2019

Auch in diesem Jahr wurde wieder Tennis für den guten Zweck gespielt. Die Kreisbau-Open haben Tradition bei der Kreisbau ebenso wie die Tatsache, dass dort immer für einen guten Zweck gespielt wird. Da passt es, dass auch die Zusammenarbeit der Kreisbau AG mit der DESWOS Entwicklungshilfe eine mittlerweise 30-jährige Tradition hat. So wurde dann auch in diesem Jahr für die DESWOS der Schläger geschwungen.

Gewonnen hat das diesjährige Turnier das Doppel Kim Lietsch und Stefan Spiertz, das sich im Finale gegen die Paarung Dr. Marco Geyr und Ralf Bussick durchsetzen konnte.
Mitglied der Wohnungswirtschaft Deutschaland